“Ich brauche neue Schuhe…”

… oder ein neues Haus/Auto/Ferien. Dies – gemäss Brian McLaren – ist die #1 Rahmengeschichte der heutigen Zeit! Und es beschäftigt uns dermassen, dass wir keine Zeit/Energie für Wichtigeres haben, wie zB Gottes Reich zu bauen.

Als Gegensatz zu den 4 vorherrschenden Rahmengeschichten seiner Zeit, die übrigens heute auch geläufig sind, nämlich Dominanz, Revolution, anderen Schuld zuweisen, und Rückzug/Isolation, bietet Jesus eine andere Geschichte an, eine Geschichte des Dienens, der Selbstaufopferung, der Versöhnung. Seine Botschaft war nicht persönlich an einzelne gerichtet, sondern an die Welt: Gottes Reich ist da! Dann geht die Aufruf an die einzelne: Um an diesem Reich mitzubauen, musst du umkehren und mir nachfolgen!

Als er bedrängt wurde, Jesu Rahmengeschichte zu definieren, sagte er: Das Reich, das er aufbauen will, sei ein Netzwerk von Beziehungen mit dem Schöpfer, anderen Menschen, Tieren und Pflanzen. Aber Jesus hätte selten klare Antworten gegeben; wichtiger als sie zu definieren wäre es, sich mit der Frage zu beschäftigen: Wie sieht diese Geschichte aus? Dies braucht Zeit, bewirkt aber positive Veränderung bei uns.

Das war Freitag abend in Erlangen…

Interessant, dass bei Daniel andere Gedanken von dem Abend geblieben sind!

Leave a Reply