Schöne Orte sind nicht weit weg!

Guten Morgen Sonnenschein!

Es ist ein mehrfaches Geschenk, hier in Oberlunkhofen wohnen zu dürfen! Das ist mir heute morgen mit dieser herrlichen Bergsicht wieder aufgefallen.

Wir hatten keine Ahnung, wie praktisch und schön es sein würde, als wir schon im Jahr 1979 mit damals zwei kleinen Buben hierher zogen. Die Familie wuchs auf vier Kinder, die durch Kindergarten und Schule gingen, währenddem ich in Zürich arbeitete. Freundschaften und geistliche Nahrung erfuhren wir immer wieder in der Evangelischen Gemeinde Bremgarten.

Hier einige Vorteile des Lebens in Oberlunkhofen:

  • Ein friedliches Dorf…
  • …mit wunderbarer Sicht auf die Mythen, den Titlis, die Rigi, den Pilatus, sogar die hohen Glarner- und Bernerberge
  • Fröhliche Kinder in einer lebendigen, modernen Schule
  • Die nötigsten Läden (Volg, Bäckerei, Burehof-Lädeli, Blumenladen) und Dienstleistungen (Kirchen, Arzt, Zahnarzt, Physiotherapeut, Post, Bank, Tankstelle, Garagen, Elektroinstallateur, usw.)
  • Turnverein, Tennis Club, Musikverein, usw.
  • In 35 Minuten mit dem ÖV am Hauptbahnhof Zürich; 4 Mal pro Stunde
  • Knotenpunkt des Kelleramts, mit Verbindungen Richtung Bremgarten, Muri, Affoltern am Albis, Zürich
  • Der Freiämterweg vor der Haustüre, für fabelhafte Wald-, Wiesen- und Flusswanderungen. Andere geniessen Reiten oder Schlitteln
  • Das Openeye Musikfestival auf dem Bauernhof für jung und alt
  • Kulturabende im Restaurant Zum Bauernhof
  • Sportmöglichkeiten im aktiven Turn- oder Tennisverein

Und hier eine Teilsicht des Dorfs aus der Drohnenperspektive.

One comment

  1. Mich freut eure Dankbarkeit und ich freue mich, dass ihr so schön lebt. Herzlich, Nadine

Leave a Reply