Tyrannen und Terroristen: Der Kampf um das Heilige Feuer – Lutz Kleveman

Zentralasien als Kampfplatz, wo Grossmächte und kriegszerrissene halbwüchsige Kleinstaaten sich um die flüssigen und gasförmigen Bodenschätze streiten und wo die aktuellen Machthaber und Grosskonzerne skrupellos ihren eigenen Gewinn nachjagen. Gerechtigkeit und Umweltschutz, ethische und religiöse Werte, Völkerrechte und frühere Bündnisse werden ignoriert oder übernacht verworfen. Das “New Great Game” kennt viele Wenden, viele Opfer, weniger Einzelgewinner, viel Zerstörung der Gesellschaft und der Umwelt. Ideologien – z.B. ‘liberale Demokratie’ und islamische Fundamentalismus – setzen sich einander versteckt oder offen im Streit gegenüber; die Entscheidungen werden dann oft mit Cruise-Missiles oder Selbstmordattentäte getroffen.

Eine tragische Analyse mit wenigen Hoffnungsschimmern über Rohöl , die uns auf ganz einzigartiger Weise von Hauptstadt zum verschollenen Grenzposten, vom Präsident zum hoffnungslosen Taxichauffeur durch die alten und neuen Staaten Zentralasiens führt, und immer wieder Überraschendes aufdeckt. Faszinierender Lesestoff!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com